Wir setzen uns ein für die Natur, die unser Klima bestimmt.

tree-983907_1920
tree-983907_1920

press to zoom
swamp-1017458_1920
swamp-1017458_1920

press to zoom
Wiesen_Fluss_Wolkenwehe_LKN2002
Wiesen_Fluss_Wolkenwehe_LKN2002

press to zoom
tree-983907_1920
tree-983907_1920

press to zoom
1/8
Dein-Klima_Logo_Icon_edited.png
Wir wollen den Natur- und Umweltschutz fördern. Mit der Schaffung von Naturflächen , wie beispielsweise Wälder, Moore oder Streuobstflächen, soll die CO2-Bilanz der Atmosphäre verbessert werden.
 
Neben der aktiven Förderung natürlicher Emissionsspeicher wollen wir weiterhin den Menschen hier im Norden durch regionale Natur- und Erlebnispädagogik einen nachhaltigen Umgang in und mit der Natur näherbringen. 
 
Durch den Erwerb und die langfristige Pachtung bereits bestehender Naturflächen und solcher, die es wieder werden können, sollen Emissionen dauerhaft gebunden werden und der Flora sowie Fauna Schleswig-Holsteins ungestörter Lebensraum verschafft werden. Die Flächen dürfen nicht kommerziell genutzt werden und sollen im Rahmen eines pädagogischen Konzeptes von den Menschen aus der Region betreut und gepflegt werden.

Dein Klima e.V. ist ein gemeinnütziger Verein aus Schleswig-Holstein.

314A1F43-5880-452B-8A43-6ECAF22FF00E.jpg

Erstaufforstung:
3.000 heimische Bäume zur Schaffung von mehr Artenvielfalt

Dein Klima e.V. unterstützt die Erstaufforstung von Laubwald im Kreis Schleswig-Flensburg. Nur 6 Monate nach Vereinsgründung freuen wir uns, im Januar 2022 den ersten Projektabschluss feiern zu können. Eine bisher landwirtschaftlich genutzte Grünlandfläche mit angrenzendem Bruchwald und einer Größe von knapp 1,2 ha wurde mit rund 3.000 Eichen, Ahornen, Buchen, Linden, Ulmen und Robinien bepflanzt.

D60A3846-6F1F-4E71-89DA-1B76BE1B51C4
D60A3846-6F1F-4E71-89DA-1B76BE1B51C4

press to zoom
15152132-5BB5-4500-907B-B462975D6F0E
15152132-5BB5-4500-907B-B462975D6F0E

press to zoom
A6443964-16A0-43CE-94A4-7F37B9A3E77F
A6443964-16A0-43CE-94A4-7F37B9A3E77F

press to zoom
D60A3846-6F1F-4E71-89DA-1B76BE1B51C4
D60A3846-6F1F-4E71-89DA-1B76BE1B51C4

press to zoom
1/6

Nach intensiven Vorarbeiten und Zaunbau wurden Ende Januar Pflanzplätze in die Grasnarbe gepflügt. In Handarbeit bohrten die Spezialisten von der Baumschule Sönksen tausende Pflanzlöcher und setzten die heimischen Laubbäumchen nach Vorgabe des Bezirksförsters ein. Nun hoffen wir auf viel Niederschlag, sodass die Bäume gut anwachsen und sich ein artenreicher Kleinod entwickelt.